Frage:
Wann und von wem wurde Krebs zum ersten Mal erkannt?
user22
2014-11-07 20:17:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Krebs ist eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Erkrankungen in der modernen Welt. Man kann argumentieren, dass jeder während seines gesamten Lebens direkt oder indirekt betroffen ist. Laut Cancer Research UK gibt es über 200 Krebsarten.

Die Literatur der modernen Krebsforschung (und ihrer Behandlungen) ist immens; Die Frage hier ist jedoch, wann Krebs (in irgendeiner Form) zum ersten Mal erkannt wurde und von wem?

Gibt es einen besonderen Grund für die "unklare" enge Abstimmung? Angesichts der Tatsache, dass die Frage fett gedruckt ist, bin ich mir nicht sicher, was genau "unklar" ist.
Ja, bitte lassen Sie mich wissen, was speziell an der Frage unklar ist - ich habe in (in irgendeiner Form) die fettgedruckte Frage bearbeitet.
Stimmen sind Stimmen. Egal wer aus welchem ​​Grund. Eine einzige enge Abstimmung ist harmlos. Ich wäre besorgt / neugierig, wenn mehr als 1 Stimmen abgegeben würden. Selbst dann gibt es Metadiskussionen und Wiedereröffnungen.
Zwei antworten:
#1
+8
HDE 226868
2014-11-07 20:39:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Beginnen wir mit der Wikipedia-Seite zur Krebsgeschichte:

Die frühesten bekannten Beschreibungen von Krebs erscheinen in sieben Papyri, die Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt und entschlüsselt wurden Jahrhundert. Sie lieferten die ersten direkten Kenntnisse der ägyptischen medizinischen Praxis. Zwei von ihnen, bekannt als "Edwin Smith" und "George Ebers" Papyri, enthalten Beschreibungen von Krebs, die um 1600 v. Chr. Geschrieben wurden, und stammen vermutlich bereits aus Quellen von 2500 v. Chr.

Einigen Griechen wird auch das Wissen über Krebs zugeschrieben (natürlich Jahrhunderte nach den Ägyptern), nämlich Hippokrates und Celsus. Weitere praktische Entwicklungen in Europa wurden ab dem 16. Jahrhundert fortgesetzt, als Autopsien mehr über Tumoren enthüllten. Dies wurde schließlich auf Operationen angewendet, bei denen Tumore entfernt wurden.


about.com erwähnt auch Hippokrates (der der Krankheit anscheinend ihren Namen gab) und die alten Ägypter, wobei er feststellte, dass dies die erste war Ein dokumentierter Krebsfall trat 1500 v. Chr. auf Es wird auch darüber gesprochen, wie Autopsien letztendlich zeigten, wie Tumore die Entwicklung von Krebserkrankungen beeinflussten. Hier ist die Passage über Ägypten:

Der älteste dokumentierte Krebsfall der Welt stammt aus dem alten Ägypten um 1500 v.Chr. Die Details wurden auf einem Papyrus aufgezeichnet und dokumentierten 8 Fälle von Tumoren, die an der Brust auftraten. Es wurde durch Kauterisation behandelt, eine Methode zur Zerstörung von Gewebe mit einem heißen Instrument namens "Feuerwehrübung". Es wurde auch festgestellt, dass es keine Behandlung für die Krankheit gab, nur eine palliative Behandlung.


Von hier finden wir weitere Hinweise darauf, dass die Krankheit auf Ägypten zurückgeführt werden kann:

Obwohl das Wort Krebs nicht verwendet wurde, stammt die älteste Beschreibung der Krankheit aus Ägypten und stammt aus dem Jahr 3000 vor Christus. Es heißt Edwin Smith Papyrus und ist eine Kopie eines Teils eines alten ägyptischen Lehrbuchs über Unfallchirurgie. Es werden 8 Fälle von Tumoren oder Geschwüren der Brust beschrieben, die durch Kauterisation mit einem Werkzeug namens Feuerwehrübung behandelt wurden. Die Beschreibung fügt hinzu, dass es keine Behandlung für die Erkrankung gibt.

Beachten Sie die Ähnlichkeit zwischen dieser Passage und der vorherigen sowie das Datum des hier aufgeführten Papyrus. 1500 Jahre älter. Es folgt eine weitere Passage zu Hippokrates:

Die Krankheit wurde erstmals vom griechischen Arzt Hippokrates (460-370 v. Chr.) Als Krebs bezeichnet. Er gilt als der "Vater der Medizin". Hippokrates verwendete die Begriffe Karzinos und Karzinom, um nicht geschwürbildende und geschwürbildende Tumoren zu beschreiben. Im Griechischen bedeutet dies eine Krabbe. Die Beschreibung lautete nach der Krabbe, weil die fingerartigen Ausbreitungsprojektionen eines Krebses an die Form einer Krabbe erinnerten.


Schließlich kommen wir zu einem anderen sehr ähnliche Seite mit ähnlichem Text. Ich vermute, einige dieser Quellen haben sich gegenseitig als Quellen verwendet. In Bezug auf den Teil "jede Form" Ihrer letzten Bearbeitung gibt es hier etwas Interessantes:

Einige der frühesten Hinweise auf Krebs finden sich bei versteinerten Knochentumoren, menschlichen Mumien im alten Ägypten und alten Manuskripten . Bei Mumien wurden Wucherungen beobachtet, die auf den als Osteosarkom bezeichneten Knochenkrebs hinweisen. Es wurde auch eine Zerstörung des knöchernen Schädels bei Kopf- und Halskrebs festgestellt.

Es gibt Hinweise darauf, dass das Osteosarkom einer der ersten nachgewiesenen Krebsarten war. Das erste scheint jedoch Brustkrebs zu sein:

Unsere älteste Beschreibung von Krebs (obwohl das Wort Krebs nicht verwendet wurde) wurde in Ägypten entdeckt und stammt aus dem Jahr 3000 vor Christus. Es heißt Edwin Smith Papyrus und ist eine Kopie eines Teils eines alten ägyptischen Lehrbuchs über Unfallchirurgie. Es werden 8 Fälle von Tumoren oder Geschwüren der Brust beschrieben, die durch Kauterisation mit einem Werkzeug namens Feuerwehrübung entfernt wurden. Das Schreiben sagt über die Krankheit: "Es gibt keine Behandlung."

Komisch, wie es fast genau so ist. . . Dies liegt daran, dass der Artikel anscheinend diese Seite als Quelle verwendet hat.

#2
+3
WaWaWa
2014-11-07 20:49:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der ägyptische medizinische Ebers-Papyrus (um 1550 v. Chr.) erwähnt oder kann argumentiert werden, um zu erwähnen, was wir jetzt "Krebs" nennen würden. Als Krebs zu "Krebs" wurde (ich weiß nicht) Hier ist ein Link zu The Papyrus Ebers (1930) von Cyril. P Bryan. Die zur Behandlung der Krankheiten verschriebenen Pflanzen sind in den 21 Absätzen des letzten Abschnitts des Ebers Papyrus beschrieben.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...