Frage:
Woher hat Rayleigh die UV-Katastrophe?
user2831
2016-08-19 01:49:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wo finde ich dieses Papier:

J.W. Strutt, Verh. d. Deutsch. phys. Ges. 2 , 65 (1900).

Hier hat Rayleigh vermutlich die Schwarzkörper-Strahlungsformel abgeleitet (die falsche mit ultravioletter Unendlichkeit).

Angesichts der Tatsache, dass dieses Papier zumindest historisch so wichtig ist, verstehe ich nicht, warum es nirgendwo verfügbar ist. Ich habe hier nachgesehen:

https://archive.org/stream/verhandlungende01goog#page/n270/mode/2up

, aber ich kann nicht sehen es. Ich habe mir auch seine gesammelten Papiere angesehen:

https://archive.org/details/scientificpapers04rayliala

Einer antworten:
Conifold
2016-08-19 10:56:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die kurze Antwort lautet, dass Sie es nicht finden können, weil es nicht existiert. Rayleigh hat die "ultraviolette Katastrophe" nie abgeleitet. Kapitel VI von Kuhns Buch über die Geschichte der Quantenmechanik lautet:

" Die Behauptung, dass Schwarzkörperstrahlung dem seitdem geltenden Verteilungsgesetz entsprechen sollte Rayleigh und Jeans wurden erst 1905 zugeschrieben. Die wichtigsten konzeptionellen Grundlagen für diese Behauptung finden sich jedoch in einer zweiseitigen Notiz, die Rayleigh in der Juni 1900-Ausgabe des Philosophical Magazine veröffentlicht hat.

Anmerkungen zum Kapitel geben den Verweis als Lord Rayleigh, "Bemerkungen zum Gesetz der vollständigen Strahlung", The Philosophy Magazine, 49 (1900), 539-540; Nachdruck in John William Strutt, Baron Rayleigh, Scientific Papers, Vol. 3, No. 4 (Cambridge, Eng., 1903), S. 483-485. Hier ist der direkte Link zum Philosophy Magazine. Ich vermute, dass Ihr Zitat verstümmelt ist. Kuhns Notiz fügt hinzu:

" Dieses Papier wurde von Hans Kangro in seiner Vorgeschichte des Planckschen Strahlungsgesetzes (Wiesbaden, 1970), S. 189-192, und auch von MJ Klein sorgfältig diskutiert in seinem "Max-Planck und die Anfänge der Quantentheorie", Archiv für Geschichte der exakten Wissenschaften, 1 (1962), 459-479, insb. 465-468. Beide betonen, wie wichtig es ist, zu erkennen, dass es das Rayleigh- nicht enthält. Jeansgesetz ".

Hier ist mehr aus dem Kapitel:

" Rubens und Kurlbaum verglichen eine Reihe von vorgeschlagenen Strahlungsformeln mit ihren Daten und kamen zu dem Schluss, dass dies Rayleighs war Nur in der Grenze zufriedenstellend, in der es mit der von Planck übereinstimmte. Da das vorgeschlagene Gesetz fast vollständig ad hoc war, gab es keinen weiteren Grund, es ernst zu nehmen. Weniger als sechs Monate, nachdem es vorgeschlagen worden war, wurde es aufgehoben. em> ".

Die historische Bedeutung des Papiers und der "ultravioletten Katastrophe" selbst wurde durch die "rationale Rekonstruktion" der Geschichte, die sie zur Motivation für Plancks Arbeit machte, stark übertrieben.

Es gab keine solche Motivation, siehe Was war anders an Plancks Quantisierung von Licht als an Einsteins? Planck leitete seine Formel bereits vor der Notiz von Rayleigh ab, Rayleighs zweiseitiges Argument war "teilweise" theoretisch und teilweise ad hoc "und" sowohl kryptisch als auch unvollständig ", so Kuhn. Niemand wusste von der "Katastrophe" vor 1905, obwohl Lorentz bereits einige Bedenken hinsichtlich der Kompatibilität der klassischen Elektrodynamik mit Plancks Quanten hatte.

Und selbst nach der Ableitung von Jeans im Jahr 1905 war es immer noch hauptsächlich Lorentz, der sich um die Nichtübereinstimmung kümmerte (Planck und andere lehnten sie ab, weil sie den Satz der Ausrüstung ablehnten, auf den sich Jeans stützte). Erst nachdem Lorentz 1908 eine luftdichte Ableitung des Jeansgesetzes von den allgemeinsten klassischen Prinzipien gegeben hatte, trat das Thema in das öffentliche Bewusstsein ein, und selbst dann ging es mehr um die Unvereinbarkeit von Plancks Gesetz mit der klassischen Physik als um die "ultraviolette Katastrophe" ". Der Spitzname wurde erstmals von Ehrenfest während des ersten Solvay-Kongresses 1911 verbreitet. Weitere Referenzen finden Sie unter Wie hat Planck die Schwarzkörper-Strahlungsformel ohne Verwendung der Bose-Statistik abgeleitet?



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...